Cover Fest.jpeg

Ein Fest geht zu Ende

13 Mystery-Thriller
ISBN-13: 9783749467105

Fünf Jahre lang habe ich in dem Künstlerdorf Guápulo am Rande der ecuadorianischen Hauptstadt Quito gelebt. Das Örtchen kuschelt sich malerisch an einen Steilhang und hat eine coole Szene. Doch wenn des Nachts die dichten Nebelschwaden durch die engen Gassen ziehen, können einem gruselige Gedanken kommen, in denen der Tod hinterhältig um die Ecke grinst. Dabei versuchen wir doch alle, die Begegnung mit ihm zu vermeiden. Doch bisweilen geht der Tod auf Reisen, um uns aufzuspüren, egal wo wir gerade sind. Das kann am Palmenstrand von Mombasa sein, auf der Osterinsel, in finsteren Gewölben unter einem Wasserturm in Berlin, am Fuß der gigantischen Gletscher des Chimborazo oder eben in den schaurig schönen Nebelschwaden am Rande von Quito.

 

Es gibt Menschen, die mit dem Tod zusammenarbeiten. Dann spricht die Staatsanwaltschaft von Mord und Totschlag. Doch der Tod ist ein fürsorglicher Mittäter. Gerne verschleiert er den Beitrag seiner Erfüllungsgehilfen. Lassen Sie sich überraschen von den fatalen Ideen, auf die der Tod und seine sterblichen Komplizen gekommen sind.

© 2020 Daniel Kempken info(at)danielkempken.de

FOLGE MIR

  • Wix Facebook page
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now